Karl-Krull-Grundschule
Schriftgröße: 
Schuljahr 2016/17

28.06.2017 Medienmesse

Ende Juni! Die Sonne scheint in die Turnhalle. Sie scheint auf viele aufgeregte Kinder und ihre Lehrerinnen. Ein ganzes Schuljahr lang haben sich wieder alle Klassen unserer Schule sehr aktiv im Unterricht mit Medien beschäftigt. Und beschäftigt heißt nicht, dass die Schüler und Schülerinnen sich „nur“ etwas angeschaut haben. NEIN!

 

Sie haben ……. gelernt, wie der Computer aus und an geht, sie haben Texte getippt und gestaltet, Fotos geknipst, bearbeitet und in Dokumente eingefügt, in ganz verschiedenen Medien recherchiert, Informationen gesammelt, sortiert, bearbeitet, gemalt, geschnitten, laminiert, ins Mikrofon gesprochen, fotografiert, gefilmt, gescannt, gedruckt … usw. usw.

 

Dabei sind die Kinder mit ihren Lehrerinnen und mit anderen fleißigen Helfern auf die verschiedensten Entdeckungsreisen gegangen: …. Klasse 1a ist ins Land der der vielen Kinderbücher, Klasse 1b ins Obst- und Gemüseland, Klasse 2a ins Hörspielland, Klasse 2b ins Frühblüherland, Klasse 3a ins Land spannender Phänomene, Klasse 3b ins Sagenland, Klasse 4a ins Land der süßen Rüben und fliegenden Entdecker und Klasse 4b ins Land der vergangenen Grundschulzeit gereist.

 

Auf ihren Reisen haben sie eine Menge entdeckt und mitgebracht. Das war auf der Präsentation vor allen Schülern, LehrerInnen und Helfern am Vormittag sowie auf der Messe am Nachmittag für Eltern, Großeltern und andere Gäste zu spüren. Viele Sachen gab es auszuprobieren. Hörspiele, Lesehörproben und Trickfilme konnten begutachtet werden. Mitmachen war gefordert bei Puzzlen, Suchseln, Kreuzworträtseln, Angelspielen, Fragespielen usw. Hier und da gab es auch kleine Süßigkeiten als Belohnung für richtige Lösungen.

 

Viele Besucher staunten über die gelungenen Medienprojekte, die alle mit einem Preis von 100 € (gesponsert von unserem Förderverein) belohnt wurden. 

Vielen herzlichen Dank an alle, die so fleißig geholfen haben, damit auch in diesem Jahr so tolle Medienprojekte entstehen konnten.

 

Hier geht es zu unseren Medienprojekten!

 


20.06.2017 Vorlesewettbewerb Klasse 1 und 2

…..und wieder war es so weit. Am 20.Juni fand für die 1. und 2. Klassen  der Vorlesewettbewerb statt. Um 8 Uhr trafen sich alle Klassen in der Turnhalle. Alle waren schon gespannt, welche Bücher sich unsere Kandidaten ausgewählt hatten.

Aus jeder Klasse nahmen die zwei besten Leser am Wettbewerb teil.

Die 1. Klassen wurden vertreten durch Paul und Pepe aus der 1a sowie Annabelle  und Tom aus der 1b, die 2. Klassen durch Pia und Jannik aus der 2a sowie Arne und Leopold aus der 2b.

Alle waren sehr gut vorbereitet und ziemlich aufgeregt. Am Anfang wollte es mit der Technik nicht so recht klappen. Doch hat Arne, der als erster sein Buch vorstellen durfte, sich nicht aus dem Konzept bringen lassen und alles mit Bravour gemeistert. 

Im 2.Teil des Wettbewerbs lasen sich unsere Teilnehmer kurz in einen ihnen unbekannten Text ein, der dann der Jury ebenfalls vorgetragen wurde.

Am Ende verteilten sich die Plätze so.

 

Klasse 1: 1. Platz- Annabelle  2. Platz- Paul  3. Platz- Tom, Pepe

Klasse 2: 1. Platz- Arne  2. Platz- Leopold   3. Platz- Pia, Jannik

 

 

Herzlichen Glückwunsch!!!  Alle Teilnehmer wurden mit einem Büchergutschein belohnt, den wie in jedem Jahr unser Förderverein gesponsert hat. Vielen Dank an alle, die durch ihre Mitgliedschaft solche Preise ermöglichen helfen.      



19.06.2017 Sportfest

Traditionell im Greifswalder Volksstadion fand am 19.06. unser Schulsportfest statt. Bei schönstem Sonnenschein absolvierten unsere Schüler ihren Leichtathletik-Dreikampf Ballwurf-Weitsprung-Sprint. Mit viel Eifer und großer Anstrengung wurde um gute Ergebnisse gekämpft und sich gegenseitig angefeuert. Erstmalig galt es für die Klassen 3 und 4, eine zusätzliche Station im Kletterwald zu absolvieren. Diese gestaltete sich zu einem echten Erlebnis und wird sicher weiter Bestand im Programm der zukünftigen Sportfeste haben.

Und dies sind unsere diesjährigen Sieger

Klasse 1 Lilly Worm, Emil Windisch

Klasse 2 Leonie Brandtstäter, Richard Redlich

Klasse 3 Nike Sengebusch, Christoph Wolter

Klasse 4 Martha Seidel, Paul Rüffert

 


2.Gesundheitswoche im Schuljahr 2016/17

Vom 19.-23.6. 2017 fand unsere 2. Gesundheitswoche statt. Durch Bewegung sich auch im Unterricht gesund halten und außerschulische Lernorte besuchen und staunen, was es dort an Wissenswertem zu erfahren gibt, waren die Schwerpunkte der Woche.

Los ging es bei herrlichstem Wetter mit dem Sportfest. Tolle Erfolge waren der Lohn für monatelanges Training.

Einige Klassen hatten Spaß bei Gruppenspielen oder Partnerspielen auf dem Hof. Hier ging es nicht nur um Schnelligkeit, sondern auch um Kraft und Geschicklichkeit.

Die 2. Klassen besuchten zum Beispiel verschiedene Lernorte. So gingen sie in die Bibliothek oder fuhren in den Jeeser Stadtwald, um bei Spielen in der Natur diesen besser kennenzulernen. Auch leise Bewegungsspiele im Raum fanden ihre Anhänger und werden sicher in den Kinderzimmern gerne ausprobiert.

 


17.06.2017 Schnuppertag

Gar nicht mehr lange, dann kommen sie zur Schule, die Kinder, die am Samstag, den 17.06.2017 schon einmal zum Schnuppern in unserer Karl-Krull-Grundschule zu Besuch waren. Sie trafen sich mit ihren zukünftigen Klassenlehrerinnen und lernten gleich unterm Dach des Hauses den Bücherwurm sowie Kari und Bu kennen. Sie  hörten Lieder über Bücherwurms liebstes Hobby und über die Freundschaft von Kari und Bu. Woher diese beiden seltsamen Wesen stammen und womit sie auf unserer Schule gelandet sind, erfuhren die Mädchen und Jungen auch. Im Klassenraum schmückten sie die UFOs mit ihren eigenen Namen, probierten in der Turnhalle mit dem Schwungtuch aus, was man gemeinsam schaffen kann und freuen sich nun auf die gemeinsame Reise mit Kari und Bu im 1.Schuljahr. Wir freuen uns auch auf euch, liebe zukünftige Erstklässler. Vergesst nicht die Fußtapsen auszumalen, damit ihr wisst, wie lange es noch bis zur Einschulung ist. Bis bald :-)




16.06.2017 Familien-Sport- und Spielfest

Am Freitag fand unser traditionelles Fest auf dem Gelände unserer Schule statt. Ca. 300 Kinder und Eltern fanden den Weg zu dieser Veranstaltung. LehrerInnen und ErzieherInnen haben, unterstützt vom Förderverein, ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Nach der Eröffnung durch die Musikschule Fröhlich und Tanzgruppen unserer Halbtagsschule ging es an zahlreichen Stationen um Sport und Spiel. Fußballspiele und Zweifelderball auf Klassenstufenebene verbreiteten viel Spannung und gute Laune. Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit vielen Stationen ließ kaum Wünsche offen. In der Sporthalle zeigten Junge Künstler ihr musikalisches Talent. Die Versorgung wurde durch die Eltern der 4.Klasse und dem  Förderverein in toller Form gemeistert.

 

Den Abschluss einer schönen Veranstaltung bildete dann ein Mitmachprogramm der Kinderliedbühne M/V, welches ebenfalls für eine prima Stimmung sorgte.

 

Ein großes Dankeschön gilt allen fleißigen Helfern und dem Förderverein für seine großzügige Unterstützung.

 


„Mach mit, mach's nach, mach's besser!"

Am 6. April 2017 war es wieder einmal soweit. Riesenstimmung herrschte bei dem Staffelwettbewerb der Greifswalder Grundschulen.

Auch wir nahmen wieder daran teil. Unsere Mannschaft war gut vorbereitet, voller Energie und „Kampfeslust“.

Wir starteten gegen acht Mannschaften um 14 Uhr in der Mehrzweckhalle. Bei den unterschiedlichen Staffelübungen waren u.a. Schnelligkeit sowie Geschicklichkeit gefragt.

Aufgeregt kämpften unsere Sportler tapfer bis zum Schluss und gaben alles!!! Eltern und auch Geschwister feuerten uns lautstark an. Toll! Dann war es soweit - die Siegerehrung fing an. Wir belegten den 3. Platz, erhielten alle eine Urkunde und kleine Preise.

Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer/-innen und an Ihre Eltern, die uns begleitet und beigestanden haben.

 


Vorlesewettbewerb der Klassen 3 und 4

…..und wieder war es soweit. Am 7.März fand für die 3. und 4. Klassen  ein Vorlesewettbewerb statt. Um 8 Uhr trafen sich alle Klassen in der Turnhalle. Alle waren schon gespannt, welche Bücher sich unsere Kandidaten ausgewählt hatten.

 

Aus jeder Klasse nahmen die zwei besten Leser am Wettbewerb teil.

 

Die 3. Klassen wurden vertreten durch Evangelina und Jannes aus der 3a sowie Eva  und Arthur aus der 3b, die 4. Klassen durch Mathilda und Josefine aus der 4a sowie Janek und Yannis aus der 4b.

 

Es ging wie immer richtig spannend zu, denn alle waren sehr gut vorbereitet. Vor allem lustige Bücher wurden diesmal ausgewählt, so dass es auch viel zu lachen gab. Für die Jury war es gar nicht so leicht die tollen Vorträge zu bewerten.

 

Im 2.Teil des Wettbewerbs lasen sich unsere Teilnehmer kurz in einen ihnen unbekannten Text ein, der dann der Jury ebenfalls vorgetragen wurde.

 

Am Ende verteilten sich die Plätze so: 

 

Klasse 3: 1. Platz- Arthur  2. Platz- Jannes  3. Platz- Eva, Evangelina 
Klasse 4: 1. Platz- Josefine   2. Platz- Janek   3. Platz- Mathilda, Yannis 

Die Plätze 1 und 2 in Klasse 4 unterschieden sich diesmal nur um 2 Punkte.

 

Herzlichen Glückwunsch!!! 

Alle Teilnehmer wurden mit einem Büchergutschein belohnt, der wie immer vom Förderverein unserer Karl-Krull-Grundschule gesponsert wurde. Vielen Dank!

 


Fasching 2017

„Helau und Alaaf“

 

F >>> wie feiern

A >>> wie Ausgelassenheit

S >>> wie sich schminken

C >>> wie Clown

H >>> wie Hexe

I >>> wie Indianer

N >>> wie Narrenzeit

G >>> wie gute Laune haben

 

 

Schon lange freuten sich die Kinder darauf, sich zu verkleiden und für ein paar Stunden einmal   z. B. eine Prinzessin, eine Hexe, ein Ritter, ein Teufel oder ein Clown zu sein.

 

Am 1. Februar war es dann so weit. Ausgelassen und fröhlich feierten die Kinder in ihren tollen Kostümen bei leckerer Pizza, Pfannkuchen sowie lustigen Bastel- und Spielangeboten.

 

Mit einer beeindruckenden Zaubershow begleitete der Rostocker Zauberkünstler Frank Musilinski die kleinen und großen Narren.          

 

 

Fasching,

alle verkleiden sich,

niemand erkennt den anderen,

>>> lustig!!!

 

 


Der letzte Tag vor Weihnachten

Ein wunderschönes kleines Weihnachtskonzert eröffnete unseren letzten Schultag vor Weihnachten. Die Flötengruppe erfreute uns mit einem Flurkonzert. Vielen Dank für diese Einstimmung.

Zum Jahresausklang verzaubert uns im Lauf des Tages Puppenspielerin Birgit Schuster wieder einmal mit einer ihrer wundervollen Geschichten. Die turbulenten Erlebnisse der „Weihnachtsgans Auguste“ stellen das eigentlich so harmonisch beginnende Weihnachtsfest der Familie Löwenhaupt völlig auf den Kopf und begeistert damit alle immer wieder aufs Neue. Denn wer triumphiert? Natürlich die Gans!

 


Adventsprojekttage 2016

Jedes Jahr vor dem 1. Advent geschieht Geheimnisvolles. Durch die Schulflure zieht himmlischer Plätzchenduft. In allen Klassenräumen und im Hort wird gebastelt, gemalt, musiziert und gewerkelt, oft unterstützt von helfenden Eltern. Der Hausmeister stellt den Tannenbaum am Eingang auf. Bald glitzert auch die Lichterkette. Die Krullschule verwandelt sich für 2 Tage in eine richtige Weihnachtswerkstatt. Besonderer Kinderlärm dringt aus der Turnhalle ins Schulhaus. Schon seit einigen Wochen haben hier die 4. Klassen ihr Märchen zum Advent eingeübt und erwarten froh ihre Gäste aus den Kindergärten und der Schule.

 



12.11.2016 Hallenmeisterschaften der Grundschulen

Sport Frei! Hieß es wieder am 12.11.2016 zu den diesjährigen

Mehrkampf-Hallenmeisterschaften.

An dem traditionellen Vierkampf nahmen 202 Mädchen und Jungen aus den Grundschulen Greifswalds und der Umgebung teil.

Die Sportler wetteiferten um bestmögliche Ergebnisse und wurden von zahlreichen Zuschauern angefeuert.

Alle Teilnehmer gingen mit einer Urkunde nach Hause und die Erfolgreichsten konnten sich über eine Medaille freuen.

 


09.11.2016 Greifswalder Mathematikolympiade

Am 9.November nahmen 7 Schüler unserer Schule an diesem toll organisierten Wettstreit teil.

Gut vorbereitet, erzielten unsere Kinder prima Ergebnisse. So konnten sie am Ende der Veranstaltung den Pokal für die „Beste Grundschule“ in Empfang nehmen. Darauf können unsere Schüler zu Recht stolz sein.

Anton, Johanna und Alessandro erreichten zusätzlich in der Einzelwertung tolle 2. Preise. Lisa, Jannes und Hannah wurden mit einer Anerkennung ausgezeichnet.

Dazu unseren herzlichen Glückwunsch!

 


+ Rekord: Rund 290.000 Schülerinnen und Schülern waren beim Informatik-Biber 2016 dabei ! +

Hallo Biber - Willkommen!

Deutschlands größter Informatik-Schülerwettbewerb fand 2017 von 8. bis 12. November statt. Pünktlich zum 10. Geburtstag des Informatik-Bibers gibt es eine Neuerung: Erstmals sind auch Grundschulen dabei!
Rund eine Viertelmillion Kinder und Jugendliche nahmen beim jüngsten Wettbewerb teil (gut 40 000 mehr als im Vorjahr).
Darunter sind gut 5.000 Dritt- und Viertklässler; Informatik und Grundschule passen also durchaus zusammen….

… Und wir waren dabei!
93 Jungen und Mädchen unserer Schule haben teilgenommen.

Timon aus der Klasse 4b hat einen 1.Preis erkämpft mit 108 von 108 Punkten.

13 Kinder erreichten einen 2.Preis und 16 SchülerInnen einen 3.Preis.

34 Kinder erhalten eine Anerkennung für ihre Leistungen.

Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen finden Sie hier.


03.11.2016 Mitgliederversammlung des Fördervereins unserer Schule

Auch in diesem Schuljahr trafen sich wieder einige der ca. 160 Mitglieder unseres Fördervereins zur Mitgliederversammlung am ersten Donnerstag im November. 26 Freunde unsere Schule verfolgten die Rechenschaftslegung durch Frau Hochheim und den Kassenbericht durch Frau Tammert. Einstimmig wurde der Vorstand entlastet. Frau Hochheim bedankte sich beim Vorstand für die geleistete Arbeit mit einem Blumenstrauß. Ein großes Dankeschön galt insbesondere Frau Tammert. Sie legte mit dieser Mitgliederversammlung ihre Arbeit als Kassenwart und als Mitglied des Vorstandes nieder.

Anschließend wurde der neue Vorstand unseres Fördervereins einstimmig gewählt.

Frau Fiedler ist ein neues Vorstandsmitglied und übernimmt die Aufgaben des Kassenwarts. Frau Bremer, Herr Eberhardt, Frau Hochheim, Frau Miltzow, Frau Sponholz und Frau Storch arbeiten außerdem im Vorstand mit.

Des Weiteren wurden Vorschläge für die Arbeit des Fördervereins im kommenden Geschäftsjahr wurden zusammengetragen, bevor alle in gemütlicher Runde noch ein Weilchen beisammen waren.

Den Kassenbericht können Sie an der Wandzeitung des Vereins einsehen.

Vielen Dank allen Mitgliedern und Sponsoren, die solche Erlebnisse durch ihren Vereinsbeitrag oder durch eine Spende für unsere Kinder möglich machen.

 


04. bis 08.10.2016 Zirkuswoche mit dem Projektzirkus Andrè Sperlich

Allez hopp! Endlich ging es los. Das Zirkuslied hatten wir schon alle fleißig einstudiert, damit wir es bei der Vorstellung der Zirkusleute kräftig mitsingen konnten. Wir waren fasziniert und auch etwas ängstlich bei dem Gedanken, selbst diese Darbietungen einzustudieren. Bei den Proben waren wir ganz konzentriert und staunten über unsere unterschiedlichsten Begabungen. Die Generalproben verliefen zum Glück ohne größere Probleme und wir konnten stolz sein. Die Hinweise der Trainer nahmen wir uns zu Herzen und wollten sie natürlich bei den Vorstellungen beachten. Nun war es soweit. Viele Besucher strömten ins Zirkuszelt zu den 4 Vorstellungen. Wir kamen uns wirklich wie kleine Künstler vor in unseren tollen Kostümen. Hinter dem Vorhang spürte man die Aufregung und Anspannung. Auch die Trainer und Betreuer waren etwas unruhig. Nun ging es los, es hieß Manege frei! Akrobaten, Fakire, Trapezkünstler, Seiltänzer, Zauberer, Taubendompteure, Piraten, Jongleure und Clowns zeigten ihr Können. Der Applaus war unser größtes Geschenk. Wir waren stolz und glücklich und würden am liebsten noch weiter machen. Vielleicht in 4 Jahren?

Allez hopp!

 


28.09.2016 Fahrradaktionstag

Ist dein Fahrrad verkehrssicher?

Bevor du mit deinem Fahrrad am Straßenverkehr teilnimmst, solltest du es überprüfen. Sind alle vorgeschriebenen Teile vorhanden und auch in Ordnung?

Falls nicht, dann konntet ihr am 28.9.2016 unseren „Fahrradaktionstag“ auf unserem Schulhof nutzen. Viele Vatis und Opis brachten Werkzeug mit und kontrollierten gemeinsam mit den Mitarbeitern der Greifenwerkstatt die Kinderfahrräder auf Verkehrssicherheit. Dazu gehörten u.a. das Anbringen von Katzenaugen, Prüfung der Bremsen, Funktion des Vorder- sowie des Rücklichts. Das Material stellte wieder der Förderverein unserer Schule zur Verfügung, sowie auch die heißen Würstchen zur Stärkung. Vielen Dank dafür!

Leckeren Kuchen verkaufte die Klasse 4a und füllte somit ihre Klassenkasse auf.

Geduldig warteten viele mutige Kinder, um unsere Geschicklichkeitsstrecke testen zu können. Viel zu schnell verging dieser schöne Herbsttag!

 


03.09.2016 Einschulung 2016/2017

Der Tag beginnt. Die Sonne scheint. Wie es sich gehört, wenn das wichtigste Ereignis eines Kindes nach dem Besuch des Kindergartens stattfindet:

DIE EINSCHULUNG.

Viele strahlende Gesichter waren zu sehen: Großeltern, Eltern, Tanten, Onkel, Geschwister, vor allem aber die Mädchen und Jungen, die heute eingeschult wurden, waren aufgeregt und gespannt. 57 neue Schüler wurden an unserer Schule an diesem Tag aufgenommen. Ein buntes Programm eröffnete den Tag. Es wurde auf Instrumenten musiziert, gespielt, gesungen, getanzt. Kinder der jetzigen 2. und 3.Klassen sowie ehemalige Schüler unsere Schule gaben sich große Mühe. Vielen herzlichen Dank! Aber auch einige Erstklässler stellten unter Beweis, dass sie schon zählen, singen und Gedichte aufsagen können. Nachdem sie feierlich eingeschult waren, erlebten die Mädchen und Jungen der Klasse 1a und 1b ihre erste Unterrichtsstunde und lernten Kari und Bu kennen. Anschließend gab es Gelegenheit, Klassenfotos zu schießen. Und dann… Und dann… gab es endlich die großen bunten, gut gefüllten Zuckertüten.

WIR WÜNSCHEN EINE SCHÖNES ERSTES SCHULJAHR.

 


05.09.2016 Erster Schultag 2016/2017

Die Turnhalle ist gut gefüllt. Wie zu Beginn jedes Schuljahres treffen sich alle Schüler und Schülerinnen sowie die Lehrer und Lehrerinnen in der ersten Stunde in der Turnhalle unserer Schule. Frau Hochheim begrüßt alle herzlich zum Start. Mit großem Applaus werden besonders die neuen Erstklässler begrüßt. Nun lernen an unserer Karl-Krull-Grundschule 222 Kinder.