Karl-Krull-Grundschule
Schriftgröße: 
Schuljahr 2012/13

12.06.2013 Unsere 3.Medienmesse

Es ist kaum zu glauben. Im Jahre 2002 wurden die ersten Medienprojekte an unserer Schule durchgeführt. Seit 2006 startet jede Klasse unserer Schule ein Klassenmedienprojekt! 4 Medienwettbewerbe wurden ausgerichtet. Und nun fand bereits unsere 3.Medienmesse statt.

 

8 Klassen + 8 Medienprojekte + 8 Präsentationen = TOLLE MEDIENMESSE

 

Alle waren sehr stolz auf ihre Ergebnisse. Der Förderverein der Karl-Krull-Grundschule honorierte den Fleiß, die Anstrengung, die Kreativität ... mit 100 € für die Klassenkasse und einer digitalen Fotokamera für jede Klasse.

 

Wie schon in den beiden Jahren davor stellte jede Klasse ihr Projekt vor allen Kindern der Schule mit einer kleinen Präsentation vor. Anschließend wurden die Messestände aufgebaut und jedes Kind hatte im Laufe des Vormittags Zeit, sich mit den Ergebnissen der Mitschüler vertraut zu machen. Dabei gab es viel zu sehen, zu fragen, auszuprobieren ... Am Nachmittag nutzten zahlreiche Eltern die Gelegenheit, die Projekte zu bestaunen. Alle haben sich sehr über das rege Interesse gefreut.

 

Mit einem Klick gibt es hier ein paar Eindrücke von unserer 3.Medienmesse.


25.05.2013 Schnuppertag

Klick auf das Bild!

Am 25. Mai 2013 betraten 56 noch Kindergartenkinder die Karl-Krull-Schule mit staunenden Augen, fest an der Hand ihrer Eltern, um schon mal Schulluft zu schnuppern. Sie lernten ihre zukünftigen Klassenlehrerinnen und Horterzieherinnen kennen, bastelten und malten, sahen ein kleines Theaterstück und bewiesen sportliches Geschick in einigen Staffelspielen. Nun sind alle schon ganz gespannt, wann das Lernen richtig losgeht, und freuen sich auf die Einschulung am 3. August. Bis dann :-)


24.05.2013 Familien-Sport- und Spielfest

Klick auf das Bild:-)

An der Karl-Krull-Schule wird nicht nur gelernt und gelacht, alle zwei Jahre wird auch richtig groß gefeiert. In diesem Jahr war es wieder einmal soweit. Zusammen haben die Schule, der Hort, der Förderverein und Sportvereine viele Vorbereitungen getroffen, geplant und organisiert. Und dann haben am Freitag, den 24. Mai 2013 die Kinder, Eltern, Geschwister, Großeltern und viele andere einen erlebnisreichen Nachmittag verbracht. Was war nicht alles los auf unserem Schulhof?! Da gab es die Sportstationen der Leichtathletik, des Fußballs und des Basketballs. Es gab lustige Spielstationen und eine abwechslungsreiche und bezaubernde Bühnenshow unserer Schüler. Höhepunkte? Jede Menge! Das Tanzen für alle in der Turnhalle, das Zweifelderballspiel der Mädchen, das Fußballspiel der Jungen und natürlich der atemberaubende, spannende und lustige Auftritt von …Arne Feuerschlund.

 

Vielen Dank unseren vielen fleißigen Helfern! Vielen Dank dem Team des Hortes, die den Kindern bei der Vorbereitung der Bühnenshow halfen und vier quietsch fidele Stationen betreuten. Danke an die Eltern der Klasse 4a für den leckeren Kuchen und den Eltern der Klasse 4b für die köstliche Bratwurst. Und ein großes Dankeschön an unseren Essenanbieter und den Förderverein für das gesponserte Eis und die Getränke.

 

Der Förderverein unserer Grundschule, der vor allem durch die Mitgliedschaft der Eltern dieser Schule unterstützt wird, sponserte außerdem die Kosten für Bühne und Showprogramm.

 

Am Himmel war Sonne,

es war eine Wonne!

So viel lustige Leute sahen wir heute.

Und im übernächsten Jahr

wird es wieder wunderbar!  


22.05.2013 Unser Schulsportfest

Der Wettergott war uns nicht hold, deshalb wurde das Sportfest kurzerhand auf das Schulgelände verlegt. Bei einigen Kindern machte sich zunächst Unmut breit, der aber schnellstens verflog, als es endlich losging. Laufen, springen, werfen waren wie immer die Disziplinen, die es zu bewältigen galt. Es begannen die ersten Klassen mit ihrem Aufwärmprogramm und fleißigen Eltern, die zum Helfen gekommen waren. Die Kinder strengten sich mächtig an, was am nächsten Tag mit Urkunden und Medaillen belohnt wurde. Auch die zweiten Klassen konnten ihre Wettkämpfe im Trockenen durchführen. Erst bei den dritten Klassen begann es zu regnen und der Wettkampf wurde in die Sporthalle verlegt. Die vierten Klassen hatten noch einen Tag Schonzeit und mussten dann am 23.05.2013 ihr Können unter Beweis stellen, was ihnen auch bestens gelang. Alles in allem eine tolle Veranstaltung, bei der alle ihren Spaß hatten.


30.04.2013 Vorlesewettbewerb Klasse 1/2

Klick auf das Bild!

Am 30. April fand für die 1. und 2. Klassen unser Lesewettbewerb statt. Um 8 Uhr trafen sich alle Klassen in der Turnhalle. Wir waren gespannt, welche Bücher sich unsere Kandidaten ausgewählt hatten.   Aus jeder Klasse nahmen zwei Kinder am Wettbewerb teil. Die 1. Klassen wurden vertreten durch Henning und Betty aus der 1a sowie Alva und Max aus der 1b, die 2. Klassen durch Hanna und Matti aus der 2a sowie Wiebke und Hennes aus der 2b. Sie alle waren ganz schön aufgeregt! Wir hörten spannende und auch lustige Ausschnitte u.a. aus „Das verwunschene Einhorn“ aus der Reihe „Das magische Baumhaus “  oder ein weiteres Abenteuer aus „Die drei ???“. Für die Jury war es kein Leichtes die tollen Vorträge zu bewerten.
Im 2. Teil des Wettbewerbs lasen sich unsere Teilnehmer kurz in einen ihnen unbekannten Text ein, der dann der Jury ebenfalls vorgetragen wurde.  

Am Ende verteilten sich die Plätze so:  

 

Klasse 1: 1. Platz Betty , 2. Platz Max , 3. Platz Henning und Alva   

Klasse 2: 1. Platz Wiebke, 2. Platz Hanna, 3. Platz Hennes und Matti  

 

Für alle gab es einen Büchergutschein (gesponsert vom Förderverein unserer Schule).       Herzlichen Glückwunsch!!!   

 


20.04.2013 „Mach mit, mach`s nach, mach`s besser“

Riesenstimmung herrschte wieder einmal bei dem Staffelwettbewerb der Greifswalder Grundschulen. Zum 19. Mal fand der Ausscheid nun schon statt! Auch wir nahmen wieder daran teil. Doch recht mühsam bekamen wir unsere Mannschaft zusammen (entweder erkrankten die Teilnehmer, fuhren kurzfristig weg oder, oder…). Somit blieb für die Vorbereitung wenig Zeit…

Dann war es soweit! Wir starteten in der ersten Vorrunde. Unsere Sportler kämpften tapfer bis zum Schluss und gaben alles!!! Unsere Eltern und Geschwister feuerten uns lautstark an. Toll! Nach sechs unterschiedlichen Staffelübungen, bei denen u.a. Schnelligkeit sowie Geschicklichkeit gefragt waren, stand fest - nur knapp verpassten wir die Endrunde…

Traurig, aber auch erleichtert alles geschafft zu haben, starteten wir nun ins Wochenende! Ein großes Dankeschön an alle Teilnehmer/-innen und Ihre Eltern, die uns begleitet und beigestanden haben.      S.Wald

 


08.04.2013 Auf geht’s zur Preisverleihung nach Neubrandenburg

Groß war die Freude, als wir Post vom „Jugendmedienverband M/V“ erhielten. Unsere Schülerzeitung wird ausgezeichnet!!! Am 8.4.2013 fuhren wir nach Neubrandenburg, um einen Preis entgegen zu nehmen. Am Vormittag tauschten wir uns mit anderen Schülerzeitungsteams aus. Da haben wir viele neue Ideen und Ratschläge bekommen. Danach gab es ein leckes Mittagessen. Am Nachmittag war es dann so weit! 40 Schülerzeitungen hatten sich beworben… Wie letztes Jahr haben wir den 3. Platz belegt.

Glücklich und zufrieden fuhren wir am späten Nachmittag mit unserem Preis und den tollen Eindrücken mit dem Zug zurück nach Hause. 

von Linus und Inga 

 


26.02.2013 Vorlesewettbewerb Klasse 3/4

Klick auf das Bild!

Am 26. Februar fand für die 3. und 4. Klassen unser Lesewettbewerb statt. Um 8 Uhr trafen sich alle Klassen in der Turnhalle. Wir waren gespannt, welche Bücher sich unsere Kandidaten ausgewählt hatten.

Aus jeder Klasse nahmen zwei Kinder am Wettbewerb teil. Die 3. Klassen wurden vertreten durch Valerie und Antonio aus der 3a sowie Jenny und Maja aus der 3b, die 4. Klassen durch Emilio und Wilma aus der 4a sowie Nils Noah und Wiebke aus der 4b. Wir hörten spannende und auch lustige Ausschnitte u.a. aus „ Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt“, „ Die Olchis“ oder auch „ Das magische Baumhaus“. Es ging sehr spannend zu und für die Jury war es kein Leichtes die tollen Vorträge zu bewerten. Im 2. Teil des Wettbewerbs lasen sich unsere Teilnehmer kurz in einen ihnen unbekannten Text ein, der dann der Jury ebenfalls vorgetragen wurde.

Am Ende verteilten sich die Plätze so:

Klasse 3: 1. Platz  Valerie, 2. Platz  Antonio, 3. Platz  Jenny, Maja

Klasse 4: 1. Platz  Wilma, 2. Platz  Emilio, 3. Platz  Nils Noah, Wiebke

Als Preis erhielten die Vorleser Büchergutschein (gesponsert vom Förderverein unserer Schule).

Herzlichen Glückwunsch!!!        

 


30.01.2013 Fasching

Klick auf das Bild!

Nur zwei Tage vor den Winterferien fand ein zünftiger Fasching in unserer Schule statt. Von 12 bis 13 Uhr war auf den Fluren und in den Räumen allerhand los. Es wurde getanzt, gebastelt, gespielt, gemalt, gegessen und getrunken. Dann lud der Clown für eine Stunde in der Turnhalle ein. Sein buntes Programm forderte die Kinder zum Staunen, Lachen und Mitmachen auf. Im Hort wurde danach noch kräftig weiter gefeiert.

 

Mit einem Klick auf das Bild sind ein paar Eindrücke vom bunten Treiben zu sehen.

 

Hier geht es zur Show in der Turnhalle.


20.12.2012 Einstimmung auf Weihnachten

Der letzte Schultag vor den Ferien war ein ganz besonderer Unterrichtstag. Die Kinder der Flötengruppe boten ein kleines Konzert auf dem Flur als Einstimmung auf die Weihnachtsferien. Puppenspielerin Birgit Schuster war dank der finanziellen Unterstützung durch den Förderverein unserer Schule wieder mit ihrem Schnuppe-Figurentheater zu Besuch. In diesem Jahr erzählte sie die Geschichte von der Weihnachtsgans Auguste.

 


So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit…

So heißt es jedes Jahr zu Beginn der Adventszeit an unserer Schule.

Am 28. und 29. November konnte man an den beiden weihnachtlichen Projekttagen wieder einmal emsiges Treiben in allen Klassen beobachten.

Ob in der Schule oder in den Kunstwerkstätten - jede wollte die schönste Zeit des Jahres gebührend einläuten.

Süße Düfte durchzogen das Schulhaus und geschickte Hände verschönerten mit vielfältigen Basteleien jeden Raum.

Während die 1.-3. Klassen die weihnachtliche Atmosphäre genossen, fieberten die beiden 4.Klassen ihrem großen Auftritt entgegen. Sie probten ein letztes Mal ihr seit Wochen einstudiertes Märchen, um die Projekttage abschließend zu krönen. Diese schöne Tradition fand mit dem vom Blasorchester angeführten  Laternenumzug durch das Wohngebiet einen würdigen Abschluss. Vielen Dank an die Mitglieder des Fördervereins, die durch ihren Beitrag das Blasorchester finanziert haben.



17.11.2012 Hallenmeisterschaften

Spannende Wettkämpfe sowie starke Leistungen kennzeichneten die Hallen-Mehrkampfmeisterschaften der Grundschulen in der Greifswalder Mehrzweckhalle. Unsere Erst- bis Viertklässler stellten sich einem Vierkampf. Dieser bestand aus 40m Lauf, Medizinballschocken, Hindernislauf, für die Erst- und Zweitklässler Schlussweitsprung und die Dritt- und Viertklässler absolvierten den Dreierhopp. Viele begeisterten Eltern und Großeltern sahen ihre „kämpfenden“ Sprösslinge und sorgten für tolle Stimmung.

Alle Teilnehmer erhielten zum Abschluss für ihren sportlichen Einsatz eine Teilnehmerurkunde. 

 

  


14.11.2012...52.Mathematikolympiade

Auch in diesem Jahr nahmen wieder einige Kinder unserer Schule an der Mathematikolympiade teil. Alljährlich wird sie am A.-v.-Humboldt-Gymnasium durchgeführt.
Viele Schulen der Hansestadt Greifswald und aus dem umliegenden Gemeinden schickten ihre besten Rechner und Knobler. Unsere Schule delegierte aus der Klasse 4a Wilma Follack, Peter Schlinke, Georg Voigt und aus der Klasse 4b Anna Kugelmann, Marvin Denz und Emil Schmid. Etwas wehmütig durfte jeder noch einmal den vom Lions Club gestifteten Wander-Pokal  für die "Beste Grundschule" berühren, den Schüler unserer Schule im letzten Jahr gewonnen hatten. Er muss in ihnen alle Kräfte aktiviert haben, denn tolle Ergebnisse haben alle 6 erreicht:

Anna, Marvin und Peter gewannen einen II.Preis.

Wilma gewann einen III.Preis.

Georg und Emil erhielten eine Anerkennung.

 

Und sie erkämpften damit wieder den vom Lions Club gestifteten Sonderpreis, den Wander-Pokal,  für die "Beste Grundschule".

 

 Herzlichen Glückwunsch unseren tollen Denkern!


01.11.2012 Mitgliederversammlung Förderverein

Am 1.November 2012 trafen sich 20 Mitglieder unseres Fördervereins zur diesjährigen Mitgliederversammlung. Nach der Rechenschaftslegung durch Frau Hochheim und dem Kassenbericht durch Frau Beyer wurde der Vorstand entlastet. Die neuen Mitglieder des Vorstandes wurden anschließend einstimmig gewählt:

Frau Hochheim

Frau Storch

Frau Haustein

Frau Beyer

Frau Tammert

Herr Eberhardt

Viele Vorschläge für die Arbeit des Fördervereins im kommenden Geschäftsjahr wurden zusammengetragen, bevor alle in gemütlicher Runde noch ein Weilchen beisammen waren. 

 

Was hat der Förderverein unserer Schule im vergangenen Jahr gefördert?
Hier einige Beispiele:

* Laternenumzug/ Jugendblasorchester im November 2011

* Puppenspiel Birgit Schuster im Dezember 2011

* Fasching im Januar 2012

* Lesewettbewerbe im Februar und März 2012

* Kinderfest im Mai 2012

* Urkunden Sportfest Mai 2012

* Medienmesse im Juni 2012

* Zirkuswoche im September 2012

* Fahrradaktion im September 2012

* Wanduhren für das Schulhaus

* Projekt Gemüserap Klasse 3

 

Vielen Dank allen Mitgliedern und Sponsoren, die solche Erlebnisse durch ihren Vereinsbeitrag oder durch eine Spende für unsere Kinder möglich machen.

26.09.2012 Fahrradaktionstag

Und wieder war es soweit. Wie in jedem Schuljahr vor den Herbstferien schuf der Förderverein unserer Grundschule unterstützt duch fleißige Lehrerinnen allen Interessierten die Möglichkeit, ihre Fahrräder kostenfrei überprüfen und eventuell kleine Reparaturen durchführen zu lassen. Vielen Dank allen fleißigen Helfern!!!

Schauen Sie auch hier und hier!


13.09.2012 - Ruderer in der Krull

Der Ruderclub der Universitäts- und Hansestadt Greifswald war zu Besuch in unserer Schule.

http://ruderclub.hgwnet.de/news2012.html#c234


11.09.2012 Olympischer Tag

Am 11. September war es wieder so weit. 10 Schulen kämpften um den Titel „Sportlichste Grundschule“. Unsere Schule war der Titelverteidiger und wollte natürlich wieder einen  vorderen Platz belegen.  

Der erste Wettkampf, die Pendelstaffel, war gekennzeichnet von vielen Stürzen auf der nassen Rasenfläche. Trotzdem erkämpften sich die Kinder noch einen tollen 3. Platz. Für die 2. Klasse begann nun der Leichtathletikwettbewerb und die Klassen 3/ 4 nahmen am Zweifelderball teil. Die Leichtathleten der Klasse 2 dominierten den Wettkampf und konnten diesen sicher gewinnen.  

Die Zweifelderballmannschaft spielte und kämpfte toll. In der Vorrunde wurden 3 Spiele gewonnen und einmal unentschieden gespielt. Damit stand die Mannschaft im Endspiel gegen die Nexö-Schule. In einem wahren Krimi gab es am Ende nur Gewinner und beide Schulen   konnten sich über einen gemeinsamen 1.Platz freuen. Schon zu diesem Zeitpunkt deutete sich an, dass es wieder einen Zweikampf um den Gesamtsieg zwischen der Nexö- und unserer Schule geben wird. Die zweite Klasse erkämpfte sich dann in der Hindernisstaffel einen 3.Platz knapp vor der Nexö-Schule und so lagen wir nach 4 von 6 Wettkämpfen mit 5 Punkten Vorsprung in Führung.  

Spannend wurde es, als wir dann im Wettkampf der 3. Klasse Leichtathletik durch einen Fehler in der Mannschaftsaufstellung  5 Punkte abgezogen bekamen und die Kinder der Nexö Schule diesen Wettkampf gewannen. Plötzlich lagen beide Schulen vor dem letzten Wettkampf der Leichtathletik Klasse 4 punktgleich an der Spitze. Doch auf unsere „Großen“ war Verlass und dieser Wettbewerb wurde deutlich gewonnen. So war am Ende der Jubel groß. Mit 2 Punkten Vorsprung wurde der Gesamtsieg errungen und der Pokal bleibt nun weiter an der Karl-Krull-Schule.  


Zirkus Krullino begeistert Groß und Klein

Erwartungsvoll und neugierig fieberten alle Kinder, Lehrer und Erzieher unserer Schule dem Zirkusprojekt entgegen. Endlich war es soweit.

Am Montag, dem 3. September, öffnete der Mitmachzirkus von Andre Sperlich für eine Woche seine Pforten.

Die Schülerinnen und Schüler tauschten Klassenzimmer gegen Manege und Turnhalle ein. Hier studierten sie unter Anleitung erfahrener Trainer verschiedene Zirkusnummern in nur zwei Tagen mit Eifer und großer Freude sowie Disziplin ein. Das Resultat war ein Programm mit grandiosem Erfolg. Die kleinen Akteure begeisterten als Artisten, Dompteure, Clowns, Seiltänzer, Akrobaten und Zauberer die Zuschauer. In den jeweiligen Vorstellungen waren sie, die Mädchen und Jungen, für zwei Stunden die ganz großen Stars in der Manege und faszinierten Eltern, Geschwister, Freunde, Lehrer und Erzieher mit ihren großartigen Darbietungen.

Tief beeindruckt, von einer Woche schillernder Zirkuswelt, werden wir vom Zirkus Krullino dieses tolle Erlebnis lange in Erinnerung behalten. Ein großes Dankeschön sagen wir dem hervorragenden Team des Projektzirkusses Andre Sperlich.


06.08.2012 Erster Schultag

Nun ist es wieder so weit. Das neue Schuljahr beginnt. Alle Kinder treffen sich in der Turnhalle, wo Frau Hochheim besonders die neuen Kinder aus der ersten Klasse, aber auch alle anderen ganz herzlich begrüßt.

Viel hat sich im letzten Schuljahr auf unserem Schulhof verändert. Nun ist er endlich fertig. Wir freuen uns sehr darüber und hoffen, dass alles so schön bleibt. Die jungen Birken brauchen noch etwas Zeit, bis sie groß und stark sind. Darum passen sicher alle gut auf, dass sie auch in Ruhe wachsen können. Der Zauberwald ist jetzt schon sehr beliebt.


04.08.2012 Die Einschulung

Viele Eltern, Großeltern, Geschwister und andere Bekannte und Verwandte waren an diesem Sonnabend bei strahlendem Sonnenschein unterwegs. Schultüten und Mappen wurden getragen. Manchmal mutig und erwartungsvoll vorneweg oder auch zurückhaltend und etwas unsicher neben Mutti oder Papa sah man die Hauptpersonen dieses Tages daherkommen.

57 Mädchen und Jungen wurden an unserer Schule eingeschult. Sie lauschten den Liedern, Gedichten, Tänzen, Rätseln, Geschichten ihrer zukünftigen älteren Mitschüler. Diese zeigten in ihrem Programm, was die neuen Erstklässler in der Schule alles lernen können. Ein wenig anstrengend war dann die erste Unterrichtsstunde für manch einen schon: Mappe auspacken, zuhören, sich melden, schneiden, falten, malen usw. usw. Danach gab es dann nach dem Fototermin die langersehnten Zuckertüten.

Und am Montag sehen Frau Matuszewski und Frau Wald alle Kinder wieder zum ersten "richtigen" Schultag. Viel Erfolg!

 

Auch in diesem Jahr haben sich wieder Eltern gefunden, die für unsere DVD gefilmt und fotografiert haben. Vielen Dank! Die DVD kann später zum kleinen Unkostenbetrag erworben werden.

 

Mit einem Klick auf das Bild gibt es die ersten Eindrücke.