Karl-Krull-Grundschule
Schriftgröße: 
Schuljahr 2010/11
Auf dieser Seite berichten wir in regelmäßigen Abständen von Höhepunkten unseres Schullebens. Außerdem lohnt es sich, auf den Klassenseiten zu stöbern. Viel Spaß!

8.6.2011 Erste Medienmesse

Nun hat sie stattgefunden: unsere erste Medienmesse. Präsentation jedes Projektes vor allen Kindern und Lehrern der Schule, Messerundgang aller Klassen am Vormittag und Ausstellung der Projekte für Eltern und alle anderen Interessierten am Nachmittag bestimmten diesen besonderen Tag. Viele begeisterte Gesichter waren zu sehen sowohl auf der Seite der "Medienmeister" als auch bei den Besuchern der Messe.

Eindrücke von der Messe und den Projekten gibt es auch hier. Auf den Klassenseiten sind die Projekte ebenfalls vorgestellt. Viel Spaß beim Stöbern und Staunen.

31.5.2011 Sportfest

Am letzten Tag des Monats Mai fand im Rahmen der Gesundheitswoche das traditionelle Schulsportfest statt. Nach einer zünftigen Begrüßung und einer gemeinsamen Stadionrunde begannen die Wettkämpfe. Jedes Kind konnte sich im Weitsprung, im 50 - Meter - Lauf und im Ballwurf messen. Am Ende der Veranstaltung kämpften ausgewählte Sportler der jeweiligen Parallelklassen um den Sieg in der Pendelstaffel. Das war mal wieder sehr spannend.

 

Hier sind die Sieger im Dreikampf!

 

1.Klasse/ Mädchen:   1.Platz_Greta (1a), 2.Platz_Jule (1b), 3.Platz_Svea (1b)

1.Klasse/ Jungen:      1.Platz_Moritz (1b), 2.Platz_Leon (1a), 3.Platz_Antonio (1a)

 

2,Klasse/ Mädchen:   1.Platz_Mira (2b), 2.Platz_Wilma (2a), 3.Platz_ Mareike (2a)

2.Klasse/ Jungen:      1.Platz_Paul (2a), 2.Platz_Emilio (2a), 3.Platz_Jakob (2a)

 

3.Klasse/ Mädchen:   1.Platz_Christin (3b), 2.Platz_Lena-Sophie (3b), 3.Platz_Jamie (3b)

3.Klasse/ Jungen:      1.Platz_Matti (3a), 2.Platz_Maximilian (3b), 3.Platz_Lukas (3a)

 

4.Klasse/ Mädchen:   1.Platz_Greta (4a), 2.Platz_Merit (4b), 3.Platz_Lina (4b)

4.Klasse/ Jungen:      1.Platz_Ole (4b), 2.Platz_Anton (4b), 3.Platz_Julian (4b)

Ein Klick auf das Bild zeigt ein paar Schnappschüsse!

27.5.2011 Familien-, Sport- und Spielfest

Am 27.5.11 fand unser Familiensportfest statt. Es gab ein großes Trampolin, eine Hüpfburg. Man konnte sich schminken und Strähnchen einflechten lassen. Auf der Bühne wurde es auch nicht langweilig, denn Musikschule Fröhlich, die Tanzgruppen von Janine Hochheim, die Flötengruppe und verschiedene Tanz- und Gesangsdarbietungen … sorgten für Unterhaltung. Arne Feuerschlund war der Star des Abends. Es gab ein großes Salatbuffet und leckere Bratwurst, für die man lange anstehen musste. Eis und Getränke gab es auch. Alles wurde für die Schüler, Lehrer und Eltern vom Förderverein und Essenanbieter gesponsert. In der Turnhalle und auf dem Sportplatz konnten die Kinder Staffelspiele und Zwei-Felder-Ball spielen. Das Fußballspiel gegen die Eltern haben in diesem Jahr die Kinder gewonnen! HURRA!!! Obwohl es ziemlich kalt war, sind viele bis ganz zum Schluss geblieben.

 

Emma von der Schülerzeitung "Kalli"

 

Ein Klick auf das Bild zeigt , was los war ;-)

17.5.2011 Vorlesewettbewerb Klasse 1/ 2

Am 17.5.2011 wurde der Lesewettbewerb der 1.und 2.Klassen durchgeführt. Es beteiligten sich Jule, Finn H., Valerie, Antonio, Valentin, Wiebke, Emilio und Lea. Die Vorleser lasen aus spannenden, lustigen und aufregenden Büchern vor.

Am nächsten Tag fand die Auszeichnung der Teilnehmer statt.

In der 1.Klasse gewannen: Antonio den 1. Platz, Jule den 2., und Valerie und Finn H. den 3.Platz.

In der 2.Klasse gewannen: Emilio den 1. Platz, Wiebke den 2. und Valentin und Lea den 3. Platz.

 

Lina und Louisa von der Schülerzeitung "Kalli"

 

Mit einem Klick auf das Foto  gibt es ein paar Einblicke:-)!

11.4.2011 Tag der Milch

Viele Kinder unserer Schule trinken täglich ihre Milch zur Frühstückspause. Aber wie ist eigentlich der Weg von der Kuh in das Tetrapack? Die Schüler der ersten und zweiten Klasse erlebten eine spannennde Stunde, bekamen viele Informationen,  wurden selbst tätig, so z.B. beim Ordnen der Bilder zum Weg der Milch durch verschiedene Häuser oder beim Melken mit der Hand. Es war sehr spannend und auch total lustig.

 


30.3.2011 Frühlingsfest des Hortes

Am 30.3.11 war das Frühlingsfest des Hortes. Es gab viele Stationen und es war für jeden etwas dabei. Alle hatten großen Spaß. Es gab es ein kleines Café im Bewegungsraum. Ganz viele Eltern haben leckeren Kuchen gebacken. Es gab ein riesiges Kuchenbuffet für Kinder und Erwachsene. Viele Eltern und Großeltern haben in der Café-„Küche“ beim Abwaschen geholfen. Wer gerade nicht gegessen hat, der konnte: Kreisel anmalen, Origamieblumen und –tiere falten, sich Strähnen einflechten oder schminken lassen

und vieles mehr ;-)

Anna von der Schülerzeitung "Kalli"

 

Ein Klick auf das Bild zeigt weitere Eindrücke!

 


1.3.2011 Vorlesewettbewerb Klasse 3 und 4

Oh, wie aufregend! 8 tapfere Jungen und Mädchen stellten sich einem außergewöhnlichen Erlebnis: Vor über 200 Schülern und vielen Lehrern und Erziehern wollten sie ihr Lieblingsbuch vorstellen und daraus etwas vorlesen. Und sie haben sich toll geschlagen! Sie waren von ihren Klassen ausgewählt worden, weil sie zu den besten Vorlesern gehören. Das mussten sie im zweiten Teil des Wettbewerbs unter Beweis stellen, indem sie einen für sie unbekannten Text nach einer kurzen Einlesezeit vortragen durften. Die Jury hörte gespannt sowie aufmerksam zu und vergab Punkte. Das war nicht leicht, denn dort hatten wirklich sehr gute Vorleser sich dieser Aufgabe gestellt. Hier sind die 8 Gewinner (denn Gewinner sind doch schon alle, die an diesem Wettbewerb teilnehmen):

Klassenstufe 3 ... Freya Platz1, Ole K. Platz 2, Leni und Greta Z. Platz 3

Klassenstufe 4 ... Marit Platz 1, Louisa Platz 2, Ole G. und Greta G. Platz 3

Herzlichen Glückwunsch! Alle haben einen Büchergutschein (gesponsert vom Förderverein der Schule) erhalten, mit dessen Hilfe sie sicher neue Abenteuer erleben werden.

 

Mit einem Klick auf das erste Foto gibt es mehr zu sehen;-)

2.2.2011 Faschingszeit

Zwei Tage vor den Zeugnissen trafen sich alle Närrinnen und Narren zu einer zünftigen Faschingsparty in unserer Schule. Mit einem leckeren Faschingsschmaus im Essenraum ging es los. Jeder konnte sich nach Herzenslust bedienen. Nicht nur an diesem tollen Buffet fiel die Wahl schwer. Denn auch auf den drei Etagen im Schulhaus war eine Menge los. Stuhltanz, Dickmanmonster, Schminken, leckere Pfannkuchen auf der untersten Etage, Luftballontanz auf dem mittleren Flur oder Bechermemory, Maskenbasteln, Saftbar, Stopptanz, Backen, Schminken, Wettspiele auf der Hortetage ... Langeweile kam nicht auf. Um 13 Uhr trafen sich dann alle in der Turnhalle zum Faschingsprogramm.

Mit einem Klick auf diesen Satz gibt es ein paar Bilder!

 

 


Der Bildungsminister hat unsere Schule besucht

Am 24.1.2011 war es nun so weit. Auf Einladung unsere Schulleiterin Frau Hochheim weilte der Minister für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Mecklenburg-Vorpommern Herr Tesch an unsere Grundschule. Zuerst besuchte er den Musikunterricht der Klasse 3a. Er war begeistert von der Vielfalt der Instrumente, auf denen die Kinder mit Spaß und Geschick musizierten. In verschiedenen Halbtagsschulkursen überzeugte er sich, wie fit unsere Schüler im Umgang mit den Neuen Medien sind. Die Klassensprecher zeigten dem Minister anschließend unser Schulhaus. Sehr offen antwortete er auf die Fragen, die sie ihm stellten. Angeregt unterhielt Herr Tesch sich auch mit den Lehrern über aktuelle Themen, die diese bewegen.  

 

Eine Kalli-Zeitung für den Minister
Freya erklärt das Anklammern im Hort
So viel Zeit muss sein!

22.12.2010 "Mäusewinter"

Der letzte Schultag vor Weihnachten war wieder ein ganz besonderer. Alles drehte sich rund um die Themen Weihnachten, Jahreswechsel und Winter. Es wurde wieder viel gemalt, geschnitten, geklebt, aber auch geschrieben und gelesen. Höhepunkt war wohl für alle Mädchen und Jungen das Märchen "Mäusewinter" von Birgit Schuster mit ihrem Schnuppe-Figurentheater. Sie war wie schon viele Jahre lang am letzten Schultag zu Besuch bei uns mit einer neuen tollen Geschichte.

 


21.12.2010 DFB-Mobil

Am 21.12.2010 war das Fußballmobil des Deutschen Fußballbundes in unserer Schule zu Gast. Da diese Aktion eigentlich nur für Sportvereine vorgesehen ist, betrachten wir dies als Anerkennung der guten Zusammenarbeit zwischen der Karl-Krull-Grundschule und dem Greifswalder SV 04. So bekamen knapp 100 Kinder,  davon 30 Mädchen, die Gelegenheit, das Fußballtechnikabzeichen abzulegen. Alle Kinder zeigten viel Freude und großen Ehrgeiz. An verschiedenen Stationen, wie Torschuss, Dribbling, Kopfball u.a.,  mussten die Mädchen und Jungen ihr Können unter Beweis stellen. Alle konnten sich am Ende über eine gelungene Prüfung mit dem damit verbundenen Schnupperabzeichen freuen. 20 Kinder schafften sogar die Anforderungen für das reguläre Fußballabzeichen des DFB. Vielen Dank an die DFB-Trainer Herrn Turowski, Herrn Gaedke und Herrn Clausen für die tolle Durchführung.

 

Hier gibt es ein paar Bilder!

 


25.11.2010 Laternenfest und Adventsmärchen

Leonies Eindrücke

Am Donnerstag vor dem ersten Advent war es wieder soweit: einer schönen Tradition folgend trafen sich viele Kinder, Eltern, Lehrer und Erzieher zum diesjährigen Laternenfest, das den Abschluss der Adventsprojekttage bildete. Zwei Tage wurde in allen Klassen gebastelt, gebacken, weihnachtliche Texte und Aufgaben gelesen, geschrieben oder gerechnet, gemalt und gespielt. Nun konnten alle die Werke bestaunen. Der Hort hatte tolle Stände aufgebaut, an denen genascht, getrunken, gekauft, aber auch noch Adventsgestecke hergestellt werden konnten. Das Jugendblasorchester rief dann mit Pauken und Trompeten heraus aus dem Haus zum Laternenumzug. Im Anschluss konnten sich alle am kleinen Feuer wärmen, eine Bratwurst essen bis endlich das alljährliche Märchen in der Turnhalle startete. Viele Wochen haben die Klassen 4a und 4b fleißig geprobt. Am Vormittag waren schon die Kindergartenkinder da. Und nun war die Turnhalle wieder rappelvoll: Eltern, Schüler, Geschwister, Großeltern, Lehrer und Erzieher erfreuten sich an dem Märchen "Die goldene Gans". Vielen Dank, liebe Viertklässler! Es hat Riesenspaß gemacht, die Abenteuer des Schusters durch euch wieder einmal erleben zu dürfen.


21.11.2010 Hallenmeisterschaft der Grundschulen

Schon lange zur Tradition geworden ist die Mehrkampf-Hallenmeisterschaft der Grundschulen im Herbst jeden Jahres. 197 Mädchen und Jungen aus Grundschulen unsere Hansestadt, aus Dersekow und Kemnitz waren in die Mehrzweckhalle nach Schönwalde gekommen, um ihre Kräfte zu messen in 4 verschiedenen Disziplinen. Viele trugen stolz T-Shirts mit einem Logo ihrer Schule darauf.

Schon beim Aufbau der Stationen, bei der Anmeldung, während der Wettkämpfe, bei der Siegerehrung und beim Abbau waren viele fleißige Helfer am Werke: sehr viele Sportler des Greifswalder SV 04 e.V., darunter auch Mädchen, die noch im letzten Jahr selbst an den Wettkämpfen teilnahmen, Kampfrichter sowie Lehrer der Karl-Krull-Grundschule. Sie alle sorgten für einen reibungslosen Ablauf. Vielen herzlichen Dank!

 

Hier geht es zu den Ergebnissen auf der Homepage des GSV 04 e.V.! 

 

Und mit einem Klick auf diesen Satz erhalten Sie mehr Eindrücke von diesem Ereignis!


Herr Stein eröffnete die Wettkämpfe und begrüßte alle Sportler und natürlich die vielen Besucher. Unter ihnen war auch der amtierende IBF- Boxweltmeister im Mittelgewicht Sebastian Sylvester. Er unterschrieb sehr gern die Urkunden der Siegerplätze 1 , 2, 3 .

 

 

 

 

 

 

  

 

Dann starteten die Meisterschaften! Alle gaben ihr Bestes und hatten viel Spaß. (Hier ein paar Eindrücke.)


11.11.2010 Präventionstag

Auch in diesem Schuljahr fand an den Greifswalder Grundschulen wieder eine Präventionswoche statt und das bereits zum vierten Male. Unter dem Thema "Coole Schule" wurden ein Menge Veranstaltungen angeboten, die vom Präventionsrat der Universitäts- und Hansestadt Greifswald organisiert und von vielen Greifswalder sowie überregionalen Einrichtungen und Vereinen unterstützt wurden.  
 

Bereits unsere Erst- bis Viertklässler sollen auf eine gesunde Lebensweise achten durch eine gute Ernährung, aber auch durch die Vermeidung von Stress. Die Kinder werden sensibilisiert für Themen wie Gewalt in Medien, in Familien, aber auch für ihr eigenes Verhalten in Konfliktsituationen.

 

Unsere ersten Klassen bekamen Besuch von der Polizeimöwe CLARA. Eine zweite und eine dritte Klasse entdeckten, dass gesunde Ernährung auch sehr lecker sein kann. Ebenfalls eine zweite und eine dritte Klasse erfuhren bei einem Besuch bei der Polizei viel über deren Aufgaben. Die zweiten Klassen besuchten die Bibliothek zu einem Filmerlebnis. Die 3b beschäftigte sich mit "Gewalt in den Medien" und die 4a setzte sich mit dem Thema "Gewalt in der Familie" auseinander. Die 4b besuchte die Kunstwerkstätten und stellte dort einen Wunschbaum her.

 

Was die Kinder genau gelernt und erlebt haben, berichtet jede Klasse auf ihrer eigenen Seite. Viel Spaß beim Stöbern.


4.9.2010 Stadtteilfest

Stadtteilfest auf dem Gelände unsere Karl-Krull-Grundschule

 

1996 wurde unsere Schule 80 Jahre alt. Damals wurde in der Festrede gesagt: „Auch wenn sie äußerlich noch sehr an das damalige Aussehen erinnert, hat sich doch inzwischen einiges verändert. Farbenfrohe Räume mit zum Teil neuem Mobiliar, eine neue Heizungsanlage und das eingerichtete Schülercafe, das auch am Nachmittag ein Anziehungspunkt für Schüler darstellt, wären unter anderem zu nennen.“

Das ist nun 14 Jahre her. „Vom Verfall bedroht“, wie die Ostseezeitung am 6.9.2010 in ihrem Artikel über das Stadtteilfest schreibt, war unsere Karl-Krull-Schule nie wirklich. Was hat sich in den letzten Jahren nicht alles getan. Anfangs sah niemand diese Veränderungen von außen. 6 Jahre nach diesem Geburtstag war die Außensanierung des Hauses abgeschlossen und die Schule strahlt seitdem allen freundlich mit ihren Sonnenfarben entgegen. Zum 90.Geburtstag 2006 staunten viele ehemalige Lehrer, Erzieher, Eltern und Schüler, was aus „ihrer“ Schule geworden war: ein Ort, in dem es Spaß macht zu leben, zu lernen, zu lachen ... bis zum heutigen Tag. Und das liegt nicht nur an den farbenfrohen, schön und praktisch eingerichteten Räumen, an der tollen Außenansicht des Hauses und an dem supertollen Sportplatz, über den sich alle riesig freuen. Nein, einen ganz großen Anteil an diesem Lebensgefühl haben alle, die an dieser Schule arbeiten und jeden Tag für die Kinder da sind.

 

Sie waren auch zum Stadtteilfest für ihre Kinder, deren Eltern und Nachbarn da. Erzieher, Lehrer, Hausmeister und Praktikanten halfen beim Aufbau, stellten Räume zur Verfügung und gestalteten eine Vielzahl von Stationen. Basteleien wie Ansteckbutton, Origami, Windmühlen, Elefanten, aber auch Schminken, Zöpfeflechten, Flohmarkt, Waffel- und Kaffeeverkauf und ein Fußballturnier wurden von ihnen liebevoll angeboten und ergänzten das unterhaltsame Musikprogramm, das tolle Karussell, Märchenerzählerin und –film, Eis-, Getränke- und Bratwurstverkauf, die Angebote der Kunstwerkstätten und die Springburgen. Sehr aufgeregt waren auch die Zweitklässler der Schule, die in der Turnhalle noch einmal ihr Einschulungsprogramm aufführten. Vielen Dank an dieser Stelle an alle, die dieses Fest mitgestalteten.




23.8.2010 Einweihung des Sportplatzes

Endlich war es soweit. Am ersten Schultag hatten sich alle Kinder der Schule, Lehrer und Horterzieher um 10 Uhr vor dem langen rot-weißen Band zwischen dem alte und dem neuen Schulhof eingefunden. Endlich sollte es zerschnitten werden und endlich sollten alle darauf spielen dürfen. Viele wichtige Leute, die mit dem Bau des Platzes irgendwie etwas zu tun hatten, waren auch gekommen. Herr Dr. Arthur König, unser Oberbürgermeister, hat gemeinsam mit dem Geburtstagskind Louisa aus der Klasse 3b das Band durchgeschnitten und somit konnte das erste offizielle Fußballspiel unserer Schule starten. Alle schauten gespannt zu und nahmen dann Sport- und Spielplatz mit viel Freude in Besitz. Den Rasen können wir noch nicht betreten, denn er muss erst kräftiger werden. Wir wünschen uns alle sehr, dass unsere neue Anlage ganz lange so toll aussieht und nicht nur uns (auch den Besuchern am Nachmittag, Abend und am Wochenende) viel Freude bereitet.

 

Begrüßung durch Frau Hochheim
Unsere 1a
Unsere 1b
Viele wichtige Leute
Ein Plakat für die Baufirma
Ein kleiner Tanz
Das Band wird zerschnitten
Das erste Fußballspiel

21.8.2010 Einschulung

Die Sonne schien in viele strahlende Gesichter von Eltern, Großeltern und Geschwister und auf 56 hübsch herausgeputzte,  noch zukünftige Erstklässler. Die neuen Zweitklässler zeigten in einem lustigen Programm, was sie alles in der ersten Klasse gelernt hatten. Gemeinsam mit dem Bücherwurm und dem Raben besuchten sie eine Schule. Hier wurde gerechnet, gelesen, geschrieben, gesungen, ja sogar gerappt und vieles mehr. Mit dem Lied "Jetzt geht`s los!" wurden alle ganz neugierig gemacht auf die allererste Stunde mit den Klassenlehrerinnen und Horterzieherinnen. Dort wurde dann erzählt, gemalt, ja auch schon gelesen und geschrieben. Ein Foto mit den Klassenkameraden bildete den Abschluss und dann gab es sie endlich, die Schultüte! Jeder hat bestimmt ganz tolle Sachen darin gefunden.

Liebe Eltern unserer Schule hatten fotografiert sowie gefilmt und erstellten eine tolle Film- und Foto-DVD, die wie in jedem Jahr von allen Erstklässlern für einen kleinen Unkostenbeitrag erworben werden konnte. 

Hier nur einige wenige Eindrücke!